Click-Mallorca.com

Want a better view?

Turn your device sideways.

  1. Home
  2. Northeast of Mallorca - Cala Bona
  3. Horse Riding in Mallorca with dinner

Horse Riding in Mallorca with dinner

puntopuntopuntopuntopunto
An assesment of 4/5, based on 4 client reviews

Tell your friends about this excursion

Booking

62.00 € adults
33.00 € children (3-12)

 0-2 years free

Price:0.00 €
  • Tour Duration

    Evening excursion

  • Mobile Voucher Accepted

    no need to print

  • Instant Confirmation

  • Fast and Easy

    Book online in 3 easy steps

  • Best price guarantee

Easy Cancellation more information
Feel like a real cowboy on this horse riding excursion at the biggest ranch in the island. A delicious BBQ dinner al fresco, live music and a horse display show are also included in the tour.

Information on Horse Riding in Mallorca with dinner:

 

What do we do on this activity? 

Our horse riding activity will start with a welcome drink  (sangria, sparkling orange drink or water). Straight after that you will have time to visit the Rancho Grande Park where we have over 100 horses, some donkeys, mules, the cow called Maria, Mallorcan black pigs and their little piglets, as well as some exotic animals -Iguana, ostriches, lamas , our playful little monkeys, colourful Ara parrots and our beautiful Cockatoo Shakira.

 

Then it will be time to head to the stables so you can saddle up and get started with the horse riding. You will be horse riding around the vast ranch lands where you will enjoy the lovely views living a great experience. Also, the groups are organised depending on your skills:

  • Turbo - ONLY for experienced riders with a minimum of three years (canter/gallop) hacking experience.
  • Mini Turbo - This group consists of trotting therefore you should  have at least one year riding experience.
  • Automatic - This group is for the people with very little or no experience at all.

We have plenty of double saddles, which means that children can ride on the same horse as an adult. The total duration of the horse riding is approximately 60 minutes so you have plenty of time to make the most out of the ride and the unforgettable experience of riding in Mallorcan fields.

 

On arrival back at the ranch you will be served  a BBQ dinner (Mallorcan style) which will consist of:

  • Spicy chicken kebab on a stick
  • Pork chops
  • Salad
  • Jacket potato
  • Typical Mallorcan bread with garlic mayonnaise
  • Ice-cream
  • Drinks are included during the dinner –and yu cn choose from: wine, sangria, sparkling orange drink and water
  • (A vegetarian option is also available: vegetarian burguer)

 

After dinner everyone is welcomed to the charmful all fresco patio to sing and dance along to our LIVE MUSIC as well as to learn at least one LINE DANCE.  At the end of the evening a beautiful experience not to be missed -The Equestrian SHOW performed by Javier Simon and his team.

 


What is included in the price?

The price includes transport by minibus or coach, a guide, 60 minutes horse riding, BBQ dinner, line dancing, live music, horse show and travel insurance.

 

 

 

More about the Horse Riding in Mallorca with dinner:

 

A few reasons to at click-mallorca.com

  • No queues, no waiting, no worries. Get all the excursion information, get everything well-planned and get the BEST price.
  • We have partnered with Rancho Grande Mallorca, the largest horse ranch on the island, to make sure clients have a great experience.
  • Book your horse riding excursion in Mallorca and enjoy an unforgettable day at the Ranch. It’s that easy with click-mallorca.com!

 

Approximate timetable: 

The tour starts at around 15:45 and ends at around 23:00.

 

Pick up point:

The pick up point is confirmed to you after you have made your booking, and we will pick you up at your hotel or at a point nearby. 

 

Where does the horse riding take place?


Ver Rancho Grande Mallorca en un mapa más grande

Reviews about the Horse Riding in Mallorca with dinner::

Showing 4 customer reviews for Horse Riding in Mallorca with dinner

See 10 per page

  • puntopuntopuntopuntopunto

    This place was amazing. We were picked up and dropped back to our hotel. We did the night event where you get horse riding or can go in the sangria wagon, this is about an hour. Then it's bull riding. Then you get a lush meal. It's BBQ style with salad and free drinks. Then we had line dancing, singing, Spanish dancing and finally the most amazing show with horses and music and lights. It was proper wow. And because it's not a massive place they're really close to you. My mum loves horses and was in tears it moved her so much. It was by far the best thing we did all holiday. Well worth the money. Thank you for the lovely memories xx

  • puntopuntopuntopuntopunto

    Als Reiter und Pferdeerfahrener bin ich etwas unentschlossen bei der Bewertung des Ausfluges. Ich finde es unnötig sich über übliche und länderspezifisiche Dinge aufzuregen, wie es teilweise in Berwertungen stattfindet. Nun zum Ausflug: Erster Abholtag hat leider nicht geklappt, Grund unbekannt, zweiter Versuch lief dann reibungslos. Pünktlicher Transfer, freundlicher Fahrer mit normaler Fahrweise, altes Fahrzeug aber ok! Angekommen gab es sofort Getränke für uns für die Wartezeit, Sangria und Limo. Kurz ein Foto mit Cowboyhut. Wir sollten uns bis alle da sind etwas umschauen. Einzelne Tiere sind im Schatten platziert als Mini-Zoo, Kuh, Ziegen, Haflinger, Schafe, Papageien am Restaurant. Als dann alle da waren wurden wir nett begrüßt, dann in Sprachen aufgeteilt und im Anschluss in die 3 Gruppen Anfänger, Mittel und Fortgeschrittene. Alle bekamen eine einstellbare Kappe, dann ging es rüber zu den Pferden. Hier bin ich jetzt unentschlossen, wir sind in Spanien, auf so einer Ranch hat ein Pferd einen entsprechenden Arbeitstag. Die Tiere waren sauber, die Hufe gut und beschlagen, Mähnen und Schweife könnten gepflegter sein, vielleicht aber auch nur deutsche Sicht. Sättel und Trensen waren einfach aber in Ordnung. Wie sauber die Decken von unten ist unbekannt. Ich bekam einen freundlichen 7-jährigen Spanier, gut genährt, Maul in Ordnung, Sattelfläche konnte ich nicht einsehen, da die Pferde bereits fertig angebunden stehen. Was ich nicht so gut fand, dass die Pferde alle in der Sonne geparkt werden und das vermutlich den ganzen Tag. Futter und Wasser ist hier die Frage. Die Pfleger kennen die Pferde alle gut, es wirkt sehr vertraut und auch liebevoll. Der Ausritt an sich war in einer sehr großen Gruppe, die Wege sehr staubig. Die Gruppen trennen sich zwischendurch, ich war bei den Fortgeschrittenen mit der Vorreiterin nur 5 Personen, das war natürlich dann angenehm. In den großen Gruppen hintereinander in der Schlange fand ich nicht so schön. Es reiten einige Betreuer nebenher mit und schauen durchweg nach dem Rechten. Vor dem Galopp wurde bei uns kurz im Trab geprüft wie wir reiten um doch noch mal sicher zu gehen, dass wir dazu in der Lage sind. Die Strecken und der Ritt dann haben Spaß gemacht, die Pferde reagieren natürlich rutinemäßig mehr auf den Vordermann als auf Hilfen, dennoch war mein Wallach kontrollierbar und hielt wenn ich es wollte, trotz seines pfiffigen Temperaments, was man mir vorher gesagt hatte. Ich denke spanisch typisch sind die Pferde aber sehr grob geritten und nicht fein im Maul, das hatte ich aber auch nicht erwartet. Zurück nach dem Ritt werden die Pferde entgegengenommen und wieder angebunden. Ich hatte gedacht, die Tiere hätten Feierabend. Sattel und Trense blieben aber drauf, wurden glaube ich auch nicht gelockert. Ob es Wasser gab, weiß ich nicht mehr, man geht dann auch rüber Richtung Restaurant. Ich sprach eine Betreuerin an, ob denn noch ein Ausritt geplant sei, sie hielt sich allgemein und meinte das könne sein. Ich denke sie wollte etwas ausweichen, sagte mir dann aber noch es würden nicht direkt wieder die gleichen Pferde rausgeschickt werden. Ob das stimmt weiß ich nicht, hoffe es aber. Das Foto mit dem Hut und ein geschossenes Foto vom Ritt kann man für 10 bzw. 15 € erwerben, die Qualität ist nicht besonders, ich habe darauf verzichtet. Damit wird nunmal überall Geld verdient und man muss es ja nicht nehmen. Danach wurde noch ein Rodeoreiten auf einem Bullen veranstaltet und dann gegrillt. Der Raum war groß für die Gruppe, es wurde alles aufgetischt und Fleisch verteilt, dazu Salate, Brot, Ailoi und Kartoffel. Wasser, Limo, Wein und Sangria. Es wurde die ganze Zeit reichlich aufgefüllt und nicht gegeizt. Dessert war ein einfaches Bechereis. Insgesamt Essen wirklich in Ordnung. Im Anschluss ging es wieder raus, es wurde Live-Musik gespielt und eine spanische Reitshow vorgeführt, danach noch etwas Line Dance und ab in die Busse. Insgesamt waren wir von 16-0 Uhr unterwegs (aus Sa Coma kommend). Fazit: Die Truppe ist unterhaltsam und freundlich, das gesamte Programm gut gemacht und organisiert. Der Preis daher völlig angemessen für die Leistung. Die Reitpferde finde ich nach wie vor etwas bedenklich in der Haltung und Belastung über Tag, ich würde mir wünschen, das würde man dort verbessern. Beschattungen wären einfach zu machen, die Tiere sollten während der Pause eigentlich durchgehend Wasser und Heu haben, das Gebiss raus bekommen und den Sattelgurt zumindest gelöst bekommen!

  • puntopuntopuntopuntopunto

    My boyfriend and I were there in April and we had the most fantastic day! The ranch is beautiful, the food was lovely and the staff were friendly. We had the place to ourselves as a large group of tourists had cancelled and they still made every effort to make our day as enjoyable as possible. The horses were lovely and the trek was really good. 10/10 from us and we would love to go back!

  • puntopuntopuntopuntopunto

    Die Tour hat uns sehr viel Spaß gemacht, auch wenn der Transferbus eine kaputte Klimaanlage hatte und wir keine deutsche Reitlehrerin hatten. Es ist wirklich super gemacht, das Team ist echt klasse, man bekommt zur Begrüßung ein Glas Sangria, dann werden Helme und Pferde zugeteilt und dann geht es auch schon ab in die Savanne von Spanien. Man hat die Möglichkeit gehabt, sich einen Schwierigkeitsgrad auszusuchen (auch für Kinder sehr gut geeignet), da die Anfänger Pferde bekommen, die eigentlich von alleine laufen. Das BBQ war super lecker, es gab für jeden eine Backkartoffel, einen Grillspieß, zwei Stücken Fleisch und Salat zum Selbernehmen, dazu Getränke (Sangria, AFG, Weißwein und Wasser). Zum Nachttisch gab es Eis. Das Rodeoreiten sowie die Line Dance Show und das Mitmachangebot beim Line Dance waren ebenfalls richtige Stimmungsmacher. Alles in allem, können wir diese Tour echt nur empfehlen, vor allem zu diesem Preis.

Share your experiences with us and see what travellers say about the excursion.

Travellers research when they plan their holidays, please help them and give us your opinion

Send review:

You have a maximum of 5000 characters

*****
Get connected with Wifirental.travel