Mallorca Sehenswürdigkeiten

Die Insel Mallorca ist eine wunderschöne spanische Insel mitten im Mittelmeer, die außerdem Teil des Archipels der Balearen ist. Ohne Zweifel ist es der ideale Urlaubsort, wenn Sie warmes Wetter, türkisfarbene Strände und köstliche Küche lieben. Auch bieten sich viele interessante Mallorca Sehenswürdigkeiten an. Die Insel ist dank ihrer Lage und des mediterranen Klimas ein Ort, der sowohl im Winter als auch im Sommer besucht werden kann, sodass Sie diese wunderschönen Landschaften zu jeder Jahreszeit genießen können. Besuchen und erleben Sie die Insel Mallorca in Ihrem nächsten Urlaub!

canoeing
Aüsfluge auf Mallorca
Die besten Ausflüge und Top Sehenswürdigkeiten

Mallorca Urlaub: Ausflüge und Mallorca Sehenswürdigkeiten

Trotz der Tatsache, dass es sich während des ganzen Jahres um einen wunderschönen Ort handelt, sind es die Monate von Mai bis September in denen die Touristen normalerweise Mallorca besuchen. Es locken die bis zu 10 Sonnenstunden, die die Touristen am Tag genießen können und die Wassertemperatur von 25 C. Dieses alles bedeutet, dass es ein ideales Klima ist, um den Strand und die Umgebung zu genießen. Sollten Sie jedoch mehr Ruhe suchen zu einer Zeit, wenn es auf Mallorca leerer ist, empfehlen wir Ihnen die anderen Monate des Jahres. Zu dieser Zeit können sie auch einzigartige Erlebnisse und Aktivitäten haben.

Das Ideale ist, Sie können nach günstigen Flügen suchen und Ihre Reise danach planen. Wie wir Ihnen schon gesagt haben, ist Mallorca in der Tat zu jeder Jahreszeit ausgezeichnet und Sie werden es genießen können. Wenn Sie es bevorzugen woanders zu sein, empfehlen wir Ihnen die anderen Inseln zu besuchen, diese sind weniger überfüllt, aber genauso schön.

Alle Inseln und die Touristenzentren von Mallorca haben etwas gemeinsam, sie sind übersät mit vielen Mallorca Sehenswürdigkeiten, die Ihnen sicherlich gefallen werden. Sie können alles finden an Touren, Ausflügen, Besichtigungen, Wanderungen, Radtouren, Aktivitäten auf dem Meer und viele andere Angebote. Alles dieses macht die Insel zweifellos zu einem Ort, den man mindestens einmal im Leben besucht haben sollte.

Also, wenn Sie nicht viel über Mallorca wissen, machen Sie sich keine Sorgen, denn in diesem Artikel werden wir Ihnen ein wenig mehr über alle Mallorca Sehenswürdigkeiten erzählen. Es sind Orte, die Sie während Ihres Aufenthaltes besuchen sollten und auch über Aktivitäten, die Sie am jedem Ort unternehmen können. So können Sie die Magie dieser Insel bei Ihrem Besuch erleben.

Die Top Mallorca Sehenswürdigkeiten

Valldemossa

Valldemossa ist zweifellos eines der malerischsten und bekanntesten Mallorca Sehenswürdigkeiten, deren Straßen Schauplatz für die Inspiration vieler berühmter Künstler, sowohl der Musik als auch der Literatur waren. Was Valldemossa zu einem idealen Ort für Kunstliebhaber macht.  Eine besondere Sehenswürdigkeit ist auch das Kartäuserkloster von Valldemossa. Während des Sommers ist der Ort dafür bekannt, viele Konzerte und Ehrungen für diese Künstler zu veranstalten, also sollten Sie dieses Erlebnis nicht verpassen.

Innerhalb von Valldemossa können Sie viele Plätze besuchen, die Sie sicherlich begeistern werden. Einer davon ist La Vía Blaquerna, eine der historischsten Straßen des Ortes mit vielen Denkmälern. Dieses ist nicht nur eine touristischste Straße, sondern Sie können auch viele Bars und Restaurants kennenlernen, und so ein wenig mehr vom lokalen Leben erfahren. Wenn Sie ein Naturmensch sind, sollten Sie den Hafen neben dem Strand von Sa Marina besuchen, dort können Sie Fischern zusehen und auch die schöne Landschaft genießen. Schließlich sollte noch ein Ausflug zum Mirador de Sas Puntes auf Ihrer Liste der zu besuchenden Orte stehen, von wo aus Sie beeindruckende Aussichten auf Mallorca haben können, außerdem können Sie wandern und andere touristische Aktivitäten und Mallorca Sehenswürdigkeiten auf der berühmten Insel genießen.

Mallorca Sehenswürdigkeiten: Valldemossa

Alcudia

Alcudia ist eine Stadt auf Mallorca, voller Sehenswürdigkeiten und Geschichte, wohin man auch blickt. Dieser Ort wurde früher von verschiedenen Zivilisationen wie den Römern, Templern und vielen mehr bewohnt und geprägt.

Auf jeden Fall besteht kein Zweifel daran, dass es ein gesichtsträchtiger Ort ist, den Sie während Ihres Aufenthalts unbedingt mindestens einmal besuchen sollten.

Um in das Zentrum von Alcudia zu gelangen, muss man durch eines der beiden alten Tore der Stadtmauern gehen, die tatsächlich zu Nationaldenkmälern erklärt wurden. Diese Tore sind die Porta del Moll und die Puerta de Mallorca, beides ausgesprochen historische Stätten.

Innerhalb der Stadt, sollten Sie sich auf jeden Fall Zeit nehmen, um den Ortskern des Ortes zu besuchen. Hier können Sie auch in hübsche Restaurants gehen, die es Ihnen ermöglichen, ein wenig mehr über die Gastronomie des Ortes zu erfahren. Wir versichern Ihnen, dass Sie begeistert sein werden. Auch haben Sie die Möglichkeit die Kirche Sant Jaume zu besuchen, eine historische Stätte, die komplett renoviert wurde, damit sie der Öffentlichkeit zugänglich ist. Sie können auch die Kapelle Sant Cristo besuchen, es sind emblematische Orte in Alcudia.

Alcudia Mallorca

Caló des Moro

Der Ort Caló des Moro ist einer der schönsten Mallorca Sehenswürdigkeiten, besonders wenn Sie zu den Menschen gehören, die den Strand, die felsige Aussicht und natürlich den Sand lieben. Tatsächlich gehört dieser Ort zu einer langen Reihe von Stränden an der Ostküste. Bei dieser Bucht handelt es sich nur um eine kleine Sandfläche von etwa 45 Metern Länge. Ein weiterer Aspekt, der diese Insel von anderen unterscheidet, ist, dass fast zu allen Jahreszeiten die Farbe des Wassers hell türkis ist. So erscheint einem dieser Strand wie ein Traum.

Aufgrund dieser Eigenschaften ist dies ein idealer Ort, um das Schnorcheln zu üben und neue Erfahrungen zu machen. Andererseits, wenn Sie ein Erlebnis mit mehr Adrenalin wünschen, können Sie Tauchen üben oder einen Ausflug in die Luft machen. Wir versichern Ihnen, dass Sie auf jede dieser Arten die Möglichkeit haben, die schönsten Landschaften von Cala des Moro zu genießen.

Calo des Moro Strand

Sóller

Sóller ist einer der beliebtesten touristischen Mallorca Sehenswürdigkeiten, da in den 90er Jahren ein Zug eingeweiht wurde, der Palma mit Sóller verbindet. Diese Trasse überquert lange Berge und verschiedene Tunnel, die zu einem Spektakel für alle Besucher des Ortes geworden sind.

Zu den Plätzen, die Sie bei Ihrem Besuch in Sóller besuchen sollten, gehört das modernistische Museum Can Prunera, in dem Sie etwas mehr über das Leben der High Society des Ortes im 19. und 20. Jahrhundert erfahren können. Wenn Sie jemand sind, der an Geschichte interessiert ist, ist dies ohne Zweifel der ideale Ort für Sie.

Ein weiterer interessanter Ort ist die Plaza de la Constitución mit der Kirche Sant Bartomeu, die Sie besuchen können. Um den Hauptplatz herum können Sie verschiedene Restaurants aufsuchen, die Aussicht von den Terrassen genießen und die beliebte Straßenbahn, die die Stadt und den Hafen verbindet, beobachten. Um noch ein wenig mehr über die Natur zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, den Hafen von Sóller zu besuchen. Sie können mit der Straßenbahn dorthin fahren und haben dabei gleichzeitig ein herrliches Erlebnis.

Soller Zug

Es Trenc

Es Trenc ist dank seiner einzigartigen Landschaft der berühmte Naturstrand Mallorcas. Dieser Strand ist von einem türkisfarbenen Meer umrandet, und bietet sich somit ideal zum Schnorcheln an.

Höchstwahrscheinlich sind alle Fotos, die Sie von dieser Aktivität im Internet gesehen haben, an diesem Strand gemacht worden, da dieser dank seines klaren Wassers einer der berühmtesten ist.

es trenc mallorca

Es ist ratsam, es an einem Tag zu versuchen, an dem es nicht viel Wind gibt, um es richtig genießen zu können. Auch müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Ausrüstung haben. Am besten wenden Sie sich dafür an Tourismusagentur.

Eine weitere Aktivität, die Sie in Es Trenc unternehmen sollten, ist ein Spaziergang durch die verschiedenen Gebiete. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie hier Hotels oder ähnliches zu sehen bekommen. Es ist ideal am türkisfarbenen Wasser entlang zu gehen oder durch die Sanddünen zu wandern und dabei das eine oder andere Foto zu machen. Auch während dieser Wanderung werden Sie wahrscheinlich einige verlassene Bunker sehen, die ein Künstlerkollektiv zu einem Kunstobjekt gestaltet haben. Und letztendlich sollten Sie an diesem Strand den Sonnenuntergang nicht verpassen, da durch die Klarheit des Wassers dieses zu einem Spiegel wird und alle warmen Farben der Sonne reflektiert.

Artá

Artá ist eine Kleinstadt auf Mallorca, die für ihren historischen Wert und ihre großartigen Museen und Kirchen bekannt ist und viele Mallorca Sehenswürdigkeiten bietet. Wenn Sie diesen Ort besuchen möchten, müssen Sie unbedingt das Regionalmuseum von Artá ​​besuchen. Sie finden hier eine exklusive Sammlung archäologischer Überreste, die sicherlich ein einzigartiges Erlebnis sind. In der Nähe dieses Museums können Sie das Santuari de Sant Salvador, ein ehemaliges Kloster besuchen. Über eine Treppe gelangen Sie dorthin und können die fantastische Aussicht auf Artá genießen,

Auf diesem Berg befindet sich das Heiligtum von Sant Salvador, das im 19. Jahrhundert erbaut wurde und noch immer gut erhalten ist, sodass es ein bevorzugter Ort ist, um diesen zu besuchen und etwas mehr über die Geschichte des Ortes zu erfahren. Und zum Schluss sollten Sie die Kirche La Iglesia de Transfiguración del Señor besuchen. Es ist eine neugotische Kirche auf dem Hügel Sant Salvador, die ungefähr drei Jahrhunderte lang gebaut wurde. Für diejenigen, die die Architektur dieser Stätten bevorzugen, sollte dieser Ort auf der Liste der Orte stehen, die Sie besuchen möchten.

Deià

Das Tal von Deià ist ein Ort, den Sie auf Grund seiner großartigen Lage nicht verpassen dürfen. Deià ist ein vegetationsreicher Ort mit einer Vielfalt an Fauna und Flora, vor allem im Naturpark Tramontana, der sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Wenn Sie Naturliebhaber sind, sollten Sie diesen Ort besuchen. Sie können hier auch verschiedene Aktivitäten unternehmen, z.B. wäre Wandern eine optimale Option. In Deià gibt es ein Gebiet mit ausgezeichneten Routen zum Wandern in verschiedenen Schwierigkeitsgraden oder man kann auch anderen Sport treiben. Diese Aktivität ist ideal zusammen mit Freunden zu machen und dabei die herrliche Natur zu genießen.

deia mallorca

Wenn Sie andererseits daran interessiert sind, etwas mehr über die Geschichte des Ortes zu erfahren, haben Sie zwei interessante Möglichkeiten. Zum einen können Sie das Archäologische Museum von Deià besuchen und über die prähistorische Zeit des Ortes und der Baleareninsel erfahren. Zum anderen können Sie das Casa Son Marroig Museum besichtigen und von dort den unvergesslichen Blick auf das Mittelmeer genießen. Das Museum bietet viele interessante, alte Gemälde und viele Ausstellungsstücke, die die Geschichte von Mallorca aufzeigen.

Drachenhöhle

Die Drachenhöhle befinden sich in Porto Cristo, und ohne Zweifel ist es ein völlig surrealer Ort, den man unbedingt besuchen muss. Dieses Naturwunder ist ein Platz, um für einen Moment außerhalb der Realität zu sein. Es bietet sich an, hier schöne Fotos zu machen. Es ist ein Platz, an dem Sie nicht nur den Anblick genießen können, sondern auch die Lichter, die durch die Höhle eindringen und die Geräusche, die auf Grund der verschiedenen Gesteinsarten in ihr entstehen.

drachenhöhle

Die Drachenhöhle sind weltweit bekannt für ihre unerklärlichen Formen, die sie zu einem Naturschauspiel machen, das Sie unbedingt einmal gesehen haben sollten. Es ist eine Sehenswürdigkeit auf Mallorca. Wenn Sie sich zu einem Besuch dieser Stätte entschließen, ist es wichtig, darauf zu achten, diese zu erhalten. Daher wird empfohlen, dort nicht zu spielen, keinen Müll oder andere Dinge zu hinterlassen, damit das Ökosystem dieser wunderschönen Landschaft nicht beeinträchtigt wird.

Cala Pi

Cala Pi ist eine kleine Siedlung an der Südküste von Mallorca, die durch ihre natürliche Umgebung mit viel Natur und ihren paradiesischen Stränden bekannt ist und eine sehenswerte spektakuläre Landschaft bilden. Es ist ein absolut idealer Ort, um dort ein ruhiges und entspanntes Wochenende zu verbringen. Wenn Sie sich für Archäologie interessieren, sollten Sie auch wissen, dass es in dieser Gegend wichtige archäologische Stätten gibt. Andererseits können Sie durch die wunderschönen malerischen Straßen bummeln, die die Geschichte des Ortes präsentieren. In Cala Pi finden Sie auch kleine Hotels und Restaurants, die für den Ort charakteristisch sind. Obwohl es kein großer Ort ist, hat er alles, was Sie brauchen, um ein unvergessliches Erlebnis zu haben.

Der Strand von Cala Pi liegt zwischen zwei Klippen die von Pinien umringt sind und mit feinem weißem Sand und türkisfarbenem Wasser einen einzigartigen Anblick bietet. All dieses macht Cala Pi zu einem Ort, den man besuchen sollte, um ein paar Tage absoluter Ruhe zu erleben und dabei eine exquisite Küche in traumhafter Landschaft zu genießen.

Cap Formentor

Cap de Formentor ist ein idealer Ort für Strandaktivitäten wie Sonnenbaden, Schwimmen oder das beliebte Schnorcheln, das wir bereits erwähnt haben. All diese Aktivitäten sind ohne Zweifel perfekt für Naturliebhaber, die gerne im Freien sind und auch von der Wärme fasziniert sind. Wenn Sie mehr über Aktivitäten auf dem Meer erfahren möchten, sollten Sie wissen, dass es Bootstouren gibt, die Sie begeistern können. Hierfür wenden Sie sich an eine Agentur oder an ein Hotel vor Ort. Dabei können Sie im Rahmen dieses Ausfluges einen köstlichen Wein genießen, der das Cap Formentor Erlebnis noch steigert.

cap formentor mallorca sehenswürdigkeiten

Wenn Sie es aufregender mögen, ist Wandern, Walken und einschließlich Canyoning auch eine Option. Das alles ist empfehlenswert in Gruppen zu unternehmen, mit Freunden, der Familie oder Ihrem Partner, um zusammen die Aussicht und das Erlebnis zu genießen. Und schließlich sollten Sie die Gastronomie vor Ort nicht außer Acht lassen. Wir versichern Ihnen, dass die Meeresfrüchte Sie begeistern werden. Zum Abschluss lassen Sie sich vom fantastischen Sonnenuntergang begleiten und beobachten, wie die Sonne hinter den felsigen Bergen verschwindet.

Kathedrale von Palma de Mallorca

Die Kathedrale von Palma de Mallorca ist zweifellos ein Symbol dieser Stadt und ein Ort, den Sie bei Ihrer Reise nach Mallorca nicht verpassen dürfen. Der Bau dieser Kathedrale wurde 1601 als gotisches Bauwerk mit einer Fläche von 6.600 m² und rund 87 Fenstern und sieben Rosetten abgeschlossen. In den Kapitelsälen befindet sich das Dommuseum, das unter der Woche besucht werden kann und ein einzigartiges Erlebnis ist, um etwas mehr über die Geschichte dieses Ortes zu erfahren.

kathedrale von palma de mallorca sehenswürdigkeiten

Die Kathedrale hat viele Namen, wie z.B. die Kathedrale des Meeres, des Raums, des Lichts, und warum es so ist, erfahren Sie bei ihrer Führung. Diese geführte Tour bietet einen Rundgang durch das gesamte architektonische Gebiet der Altstadt von Palma, zusätzlich zur berühmten Kathedrale, die ein Wahrzeichen der gotischen Kathedralen ist. So sollten diejenigen, die an Geschichte und Kultur interessiert sind und dabei Werke von renommierten Künstlern betrachten können, diese Stätten besuchen. Der Preis für die Führung beträgt 22,50 € für Erwachsene und 12,50€ für Kinder. Tickets können bis 13.00 Uhr am Vortag gebucht werden, es ist aber ratsam, diese schon einige Tage im Voraus zu reservieren. Die Zahlung kann elektronisch erfolgen. Tiere sind leider nicht erlaubt.

Paguera

Paguera liegt im Südwesten der Insel Mallorca und ist ein beliebter Ort der jedes Jahr von vielen Reisenden besucht wird. Die schönen Strände, die Aussicht auf das Meer, die gute Gastronomie, viele Hotels und Geschäfte und unzählige Aktivitäten begeistern die Touristen. Wenn Sie nach Paguera fahren, sollten Sie auch eine Bergtour machen. Es gibt ideale Wanderrouten für diejenigen, die die Natur lieben und sich gerne in ihr aufhalten. Zu den bekanntesten Routen gehört die Route nach Puig mit mehr als tausend Höhenmetern. Sie können auch noch andere Ausflüge unternehmen wie zum Cap de Andritxsol.

Wenn Sie jedoch vom Meer fasziniert sind, empfehlen wir Ihnen, sich für die Katamaran- und Bootstouren zu entscheiden. D.h. eine Tour vor den Küsten Mallorcas zu erleben, den weißen Sand genießen, ist für jeden ein unvergessliches Erlebnis. Sie können auch noch ein Stück weiter gehen und den Western Water Park besuchen. Es ist ein Wasserpark, der nach dem amerikanischen Western gestaltet ist. Ein Ort den Sie besuchen sollten.


Es besteht kein Zweifel daran, dass Mallorca der ideale Ort für Ihren nächsten Urlaub ist. Egal welche Art von Aktivitäten Sie gerne unternehmen oder welche Sehenswürdigkeiten Sie anschauen, auf unserer Website click-mallorca.com haben Sie eine große Auswahl an Möglichkeiten. Wir können Ihnen versichern, dass Sie sich nie langweilen werden. Außerdem ist es aufgrund der Besonderheiten der Insel ein Ort, an dem Sie sich entspannen und die schönen Momente mit Familie, Freunden oder Ihrem Partner genießen können.


Planen Sie Ihren Urlaub auf Mallorca

Die besten Aktivitäten auf Mallorca: Ausflüge auf Mallorca

Hotels zum Übernachten mit kostenloser Stornierung und zum besten Preis: Hotels in Mallorca

Mietwagen zu den besten Preisen. Autovermietung in Mallorca

Finden Sie Flüge zum besten Preis nach Mallorca:Flüge nach Mallorca

Boots- und Katamaran-Ausflüge auf Mallorca: Bootstouren auf Mallorca

Mehr Info über Mallorca: Mallorca Reiseblog

Das könnte dich auch interessieren …

Leave a Reply

Your email address will not be published.

× Brauchen Sie Hilfe oder Tipps?