Ausflugstipps auf Mallorca

Wenn Sie im Urlaub nach Mallorca kommen, hat unser Team von lokalen Experten für Click-Mallorca-Ausflüge bereits die besten Ausflugstipps auf Mallorca für Unternehmungen auf Mallorca zusammengestellt.

Mallorca hat viele besondere Ecken, mit einer großen Vielfalt an Landschaften und touristischen Orten, die Sie besuchen können. Auf seinen 3.600 Quadratkilometern und 500 Kilometern Küste gibt es viele Ausflugstipps auf Mallorca, die wir Ihnen geben können. Aus diesem Grund haben wir unsere Vorschlagsliste auf 12 Plätze reduziert. Wir haben bekannte Orte, aber auch kleine Ecken und besondere Vorschläge aufgenommen, um Mallorca besser kennenzulernen.

Sierra de Tramuntana: der unbekannte Teil

Die Sierra de Tramuntana ist einer der besten Orte zum Wandern auf Mallorca. Entlang der Sierra de Tramuntana finden wir wunderschöne Städte wie Deia, Valldemossa, Soller oder Sa Calobra, die in allen Reiseführern und in allen Ratgebern für Ausflüge auf Mallorca auftauchen. Bei dieser Gelegenheit möchten wir Ihnen eine andere Route vorschlagen, um den am wenigsten unbekannten Teil der Sierra de Tramuntana zu entdecken.

canoeing
Aüsfluge auf Mallorca
Die besten Ausflüge und Top Sehenswürdigkeiten

Am südlichen Ende der Sierra de Tramuntana finden wir ein dünn besiedeltes Gebiet, in dem zwei Städte auffallen: Banyalbufar und Estellencs. Wir können den Ausflug über Andratx beginnen und von dort aus die Straße Richtung Estellencs nehmen.

Wir beginnen mit dem Besuch des Hafens von Andratx, einem alten Fischer- und Handelshafen, der, obwohl er einen Teil seiner Schönheit bewahrt hat, von massiven Bauten von Chalets und Villen in seiner Umgebung verändert wurde. Von hier aus fahren wir in die Stadt Andratx, um die Straße C-710 zu nehmen, die durch die Sierra de Tramuntana führt. Es ist eine sehr ruhige Straße, die parallel zum Meer und durch eine sehr zerklüftete Landschaft verläuft.

Unser erster Halt auf dieser Route mit dem Auto ist der Aussichtspunkt de Ricard Roca oder der Aussichtspunkt des Grau, von wo aus Sie einen hervorragenden Blick auf die Küste haben. Auf mehr als 300 Metern über dem Meeresspiegel können wir von diesem Aussichtspunkt aus die Insel Dragonera sehen (die bei diesem Ausflug besucht werden kann). Wir setzen die Route fort und passieren den Zugangsbereich zu einem der beliebtesten Wanderwege Mallorcas: Puig de Galatzo

Unsere nächste Empfehlung auf der Route ist das schöne Städtchen Estellencs mit gerade einmal 350 Einwohnern. Es bewahrt die traditionelle Architektur der Bergdörfer und es ist ein Vergnügen, durch die gepflasterten Straßen zu spazieren. Als Kuriosität sticht die Pfarrkirche aus dem 16. Jahrhundert hervor, deren Glockenturm ursprünglich als Wehrturm diente. Eine kleine Straße auf der linken Seite ermöglicht es uns, mit dem Auto zur schönen Cala Estellencs hinunterzufahren. Es ist ein sehr ruhiger und schöner Ort, wenn auch mit wenig Platz für Autos. Vielleicht ist es ratsamer, das Auto in der Stadt zu lassen und zu Fuß hinunterzugehen.

Wir folgen der Route mit dem Auto und unser nächster Halt ist eine Verteidigungsroute, der Turm und Aussichtspunkt von Ses Animes oder Torre des Verger. Es ist ein spektakulärer Aussichtspunkt mit herrlicher Aussicht in einem alten Verteidigungsturm, den Sie betreten können. Als nächstes kommt das Highlight dieser Route mit dem Auto: die Stadt Banyalbufar

Ausflugstipps auf Mallorca: Banyabulfar

Banyalbufar ist eine der schönsten Städte der Insel, die sich ihren ganzen Charme bewahrt hat. Sein Name stammt aus dem Arabischen und bedeutet „Bau am Meer“. Die Landschaft ist spektakulär, mit Blick auf das Meer, Felder an den Hängen mit ihren typischen Steinterrassen und die Strebepfeiler der Sierra de Tramuntana. Parken Sie das Auto, machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt und setzen Sie sich in eine der Bars, um ein Glas Malvasia-Wein aus Banyalbufar zu probieren. Aber nur eins, wenn Sie fahren, sollten Sie nicht mehr trinken. Dann können Sie entweder mit dem Auto oder zu Fuß nach Cala Banyalbufar fahren, um eine wunderschöne Bucht zu genießen und in ihrem erfrischenden Wasser zu baden.

Höhlen von Mallorca: Drachenhöhlen und Höhlen von Campanet

Auf Mallorca finden wir mehr als 200 Höhlen, obwohl nur 5 davon für Touristenbesuche geöffnet sind. Von diesen 200 Höhlen sind viele Meereshöhlen und liegen direkt am Meer. Zum Beispiel die Cuevas des Coloms bei Porto Cristo oder die Cueva de Menorca in Alcudia.

Die spektakulärsten Höhlen Mallorcas sind die Drachenhöhlen. Dies ist einer der beliebtesten Ausflüge auf Mallorca. Der Besuch der Drachenhöhlen nimmt Sie mit auf eine Tour durch ihre schönsten Räume bis hin zum spektakulären Martelsee. Während der Tour werden Sie von den Felsformationen, kleinen Seen und der Schönheit der Höhlen begeistert sein.

canoeing
Höhlen von Mallorca
Touren und Eintrittskarten zum besten Preis

Der Martelsee ist einer der größten unterirdischen Seen Europas und einer der Gründe, warum ein Besuch der Drachenhöhlen so besonders ist. Wenn Sie den See erreichen, gibt es ein Amphitheater, in dem eine Lichtshow und ein Live-Konzert stattfinden, das Sie sprachlos machen wird. Am Ende können Sie ein kleines Holzboot besteigen und eine Bootsfahrt zum Ausgang unternehmen. das ist etwas Einzigartiges, das keine andere Höhle der Welt zu bieten hat.

Wenn Sie zu denen gehören, die kleinere und ruhigere Orte bevorzugen, dann lassen Sie sich diesen Ausflugstipp von uns nicht entgehen: die Höhlen von Campanet.

Die Campanet-Höhlen befinden sich im wunderschönen Tal von Sant Miquel, am Fuße der Sierra de Tramuntana. Es ist ein ruhiger Ort, isoliert von den Touristenzentren und ideal zum Erkunden. Sie können diese Höhlen nach Belieben besichtigen und erkunden, da der Besuch frei ist. Nehmen Sie sich also Zeit. Sie erhalten einen im Preis inbegriffenen Audioguide und können viele Kuriositäten über diese Höhlen erfahren.

Ausflugstipps auf Mallorca: Formentor

Unser nächster Tipp für Ausflüge auf Mallorca ist Formentor, einer der beliebtesten Orte auf Mallorca. Wir müssen bedenken, dass vom 15. Mai bis 15. September von 10:00 bis 19:00 Uhr der Verkehr eingeschränkt ist und wir ihn nur mit dem Shuttlebus passieren können, der von Puerto Pollensa abfährt. Zu jeder anderen Jahreszeit können wir es problemlos mit unserem Auto bereisen.

Der erste Halt ist der Aussichtspunkt Colomer, ein Ort mit Aussichten, die Sie sprachlos machen, und einer hervorragenden Vorschau auf das, was Sie auf der Route finden werden. Für die Entdecker gibt es vom Parkplatz dieses Aussichtspunkts aus eine Straße (auf der rechten Seite), die Sie zu einem alten Verteidigungsturm mit einem außergewöhnlichen Panoramablick und Blick auf den Strand von Formentor führt.

ausflugstipps auf Mallorca: Cap Formentor

Wir setzen die Route mit dem Auto fort, und jetzt ist Strandzeit. Der Strand von Formentor gilt als einer der spektakulärsten auf Mallorca, und das zu Recht. An einem idyllischen Ort, umgeben von einem wunderschönen Pinienwald und mit kristallklarem Wasser, werden Sie eine tolle Zeit haben. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die versteckte und unberührte Buchten bevorzugen, setzen Sie Ihre Route mit dem Auto in Richtung Cap Formentor fort, und auf halbem Weg finden Sie Cala Murta und Cala Figuera. Beides sind spektakuläre Buchten, felsig und kaum bevölkert.

Mallorca mit Kleinkindern Ausflugstipps: Fahrt mit den Soller-Zug

Kennen Sie den Ausdruck, wie wichtig der Weg ist, nicht das Ziel?

Auf Mallorca bekommt dieser Ausdruck eine wörtliche Bedeutung, wenn Sie den traditionellen Zug von Sóller nehmen, der 6 Mal am Tag vom Bahnhof Palma (in der Hochsaison; in der Nebensaison ist die Frequenz reduziert) wenige Meter von der Plaza España entfernt abfährt und eine Stunde später in die Stadt Sóller ankommt.

Auf seiner rasselnden Route, die an Brücken, Aussichtspunkten, Tunneln und Viadukten vorbeiführt, durchquert er die Pinienwälder des Buñola-Wegs, um in das Herz der Sierra de Tramontana mit seinen jahrhundertealten Olivenhainen einzutreten (oder besser zu erklimmen), bevor er absteigt entlang des Abhangs von Sóller, voller Orangen- und Zitronenbäume, im Norden der Insel.

ausflugstipps mallorca: Soller Zug

Dies ist einer der besten Tagesausflüge auf Mallorca mit Kindern, da Sie von Sóller aus mit der einzigen Straßenbahnlinie der Insel nach Puerto del Sóller fahren können, wo Sie einen ruhigen Tag am Strand verbringen können, bevor Sie wieder auf den gleichen Weg zurückfahren.

Ausflugstipps auf Mallorca Bootshfahrten

So wie Sie der Zug von Sóller Sie zur Erkundung des grünen und bergigen Herzens der Insel bringt, ist eine Bootsfahrt die perfekte Möglichkeit, die mehr als 500 Kilometer Küste Mallorcas zu erleben

Diese Touren können von Palma de Mallorca, Puerto de Pollensa (in der Nähe von Cap de Formentor), Cala Ratjada und Puerto de Alcudia starten und beinhalten fast immer die Möglichkeit zu schnorcheln und Buchten, Strände und Meereshöhlen wie die Blaue Grotte von Cabrera zu besuchen zum Beispiel.

canoeing
Bootstouren auf Mallorca
Entdecken die exotischten und exclusivsten Orte der Insel.

Ein weiterer idealer Ausflug auf Mallorca für die Familie ist das Beobachten von Delfinen. Diese Tour wird erst seit ein paar Jahren auf Mallorca organisiert, hat sich aber schnell zu einer der beliebtesten entwickelt.

Ausflugstipps Mallorca Alcudia: Wanderungen

Jetzt sind Outdoor-Aktivitäten und Ausflüge in Mode, und auf Mallorca haben wir das Glück, eine große Anzahl von Wanderrouten zu haben. Unsere Empfehlung ist eine Route im Raum Alcudia.

In der Nähe von Alcudia finden wir das Gebiet der Halbinsel La Victoria, wo wir eine schöne Wanderroute von der Einsiedelei La Victoria bis zur Spitze der Talaia de Alcudia machen können. Dies wäre die einfachste und kürzeste Route, aber wir können die Route um einige Varianten erweitern:

  • Die Route zur Peña del Migdia / Penya Rotja.
  • Machen Sie den Rundweg, der zum Coll Baix-Gebiet hinuntergeht (mit der Möglichkeit, zum Strand zu gehen), und zum Illot-Gebiet zurückkehrt, um von dort zur Eremitage hinaufzugehen.
Ausflugstipps Mallorca Alcudia

Alle diese Routen sind perfekt ausgeschildert und lassen sich problemlos begehen. Der einfachste Teil ist der Aufstieg nach Talaia de Alcudia, da es sich um einen breiten Waldweg handelt und am Ende ein Pfad ist.

Die größte Attraktion dieser Wanderroute, abgesehen von ihrer Leichtigkeit, sind die hervorragenden Aussichten, die man von der Spitze von Talaia de Alcudia aus sehen kann. Von dort aus können wir die Bucht von Pollensa, die Bucht von Alcudia, das Formentor-Gebiet, einen Teil der Sierra de Tramuntana und sogar (bei gutem Wetter) das Küstenprofil der Insel Menorca sehen. Ein gutes Beispiel ist, dass es auf Mallorca nicht notwendig ist, auf Berge über 1000 Meter zu wandern, um spektakuläre Aussichten zu sehen.

Genießen Sie einige der Buchten und Strände Mallorcas

Mallorca zeichnet sich durch seine fantastischen Buchten und Strände aus. Als nächstes werden wir einige Ausflugstipps auf Mallorca von ihnen empfehlen, und wir überlassen es Ihrer Wahl, welche Sie besuchen möchten:

  • Cala Pi: eine sandige Bucht an der Mündung eines Wildbachs zwischen Steinmauern mit kristallklarem Wasser, die in den kommenden Sommern sicherlich zu einer der angesagtesten Buchten werden wird.
  • Es Trenc: Viele vergleichen ihn mit den Stränden der Karibik, und er steht auf allen Listen der besten Strände Mallorcas, das muss einen Grund haben. Eine 3 Kilometer lange Sandbank, unbebaut und völlig unberührt. Erfahren Sie mehr in diesem Reiseführer für den Strand Es Trenc.
  • Calo des Moro: eine der am meisten empfohlenen Buchten in Reiseführern, obwohl ihr negativer Aspekt die Menschenmassen aufgrund ihrer geringen Größe sind. Natürlich ist es eine spektakuläre Bucht. Daneben haben wir S’Almunia, eine weitere sehr empfehlenswerte Bucht. Um beides zu erreichen, müssen Sie in Cala Llombards parken und zu Fuß dorthin gelangen. Erfahren Sie mehr in diesem Reiseführer den Calo des Moro.
canoeing
Bootsfahrt Calo des Moro

  • Cala Llombards: eine andere Bucht, die den anderen nichts zu beneiden hat. Eingebettet zwischen hohen Mauern, mit klarem und ruhigem Wasser und guten Abmessungen, ist es eine außergewöhnliche Bucht, um den Tag zu verbringen. Und mit Parkplatz für Ihr Auto neben dem Strand.
  • Cala Santanyi: ein weiterer Strand, der dem vorherigen sehr ähnlich ist, mit allen notwendigen Dienstleistungen, um einen Tag am Strand zu genießen. Wenn Sie an diesen Strand gehen, nutzen Sie die Gelegenheit, um einen Spaziergang nach Es Pontas zu machen. Es ist ein natürlicher Felsen, der aus dem Meer herausragt und einen Bogen bildet. Es ist nur 20 Gehminuten von der Cala Santanyi entfernt und es lohnt sich.

Natur in Mallorca: La Albufereta

In unserem Vorschlag für Ausflugstipps auf Mallorca empfehlen wir die Albufereta de Alcudia (nicht zu verwechseln mit der Albufera de Muro). Es ist das drittgrößte Feuchtgebiet Mallorcas und ein kurzer Ausflug, bei dem wir in 2 Stunden die Route zurücklegen und die verschiedenen Stopps genießen können.

Es ist ein super einfacher Ausflug, da es sich um ein flaches Gelände handelt. Er ist natürlich nicht kinderwagentauglich und nur zu Fuß (kein Fahrrad) zu bewältigen, die Strecke beträgt ca. 2-3 Kilometer. Sie können den Ausflug zu jeder Jahreszeit machen. Wenn Sie es im Sommer tun, kombinieren Sie es mit einem Bad am Strand von Sa Marina.

Ausflugstipps Mallorca: Natur in la Albufereta

Wir können den Ausflug in Sa Marina neben der Herberge Posada de Verano beginnen. Wir können perfekt parken und von hier aus überqueren wir die Straße, um zum Strand zu laufen und Wir gehen am Ufer entlang und werden feststellen, dass es kaum Vegetation gibt, außer einigen Überresten von Posidonia (was viele Algen nennen). Posidonia ist eine endemische Pflanze (exklusiv im Mittelmeerraum) und von großer Bedeutung in Albufereta.

Danach überqueren wir die Hauptstraße auf die andere Seite, gehen vor einer Häuserreihe nach rechts und biegen dann nach links ab. Wenn wir geradeaus weitergehen, erreichen wir einen Aussichtsturm, die Aussichtsplattform Es Grau. Wir empfehlen Ihnen, ein Fernglas mitzunehmen, und vielleicht können Sie Falken, Fischadler und sogar Flamingos beobachten. La Albufereta ist ein sehr wichtiger Ort für Wasservögel auf ihrer jährlichen Wanderung. Sowohl im Winter als auch im Sommer (als Nistgebiet) sind diese Feuchtgebiete ideal für diese Vögel.

Ausflugstipps Palma de Mallorca

Es gibt keinen besseren Ort und Rat für eine Reise nach Mallorca, als die Hauptstadt Palma de Mallorca zu entdecken. Eine kokette und interessante Stadt, die meiner Meinung nach ein guter Ort ist, um Ihre Reise zu beginnen oder zu beenden. Es stimmt, wenn Sie im Sommer nach Mallorca reisen, wird der Besuch der Strände und Buchten Mallorcas vielleicht mehr Aufmerksamkeit erregen, aber einen Tag oder zumindest einen Nachmittag dem Bummeln durch die Stadt zu widmen, scheint mir ein wesentlicher Plan zu sein.

Unter den Sehenswürdigkeiten in Palma de Mallorca sticht vor allem eine hervor, und das ist die Kathedrale. Die Kathedrale Santa María de Palma, besser bekannt als La Seu, ist eine gotische Kirche aus dem frühen 17. Jahrhundert, die sich rühmen kann, die größte Rosette aller gotischen Kirchen der Welt zu haben.

Palma de Mallorca Ausflugstipps

Die beste Möglichkeit, die Kathedrale und Palma aus einer fabelhaften Perspektive zu betrachten, bietet der Parque del Mar selbst. Ein Besuch der Lonja de Mallorca, des Almudaina-Königspalastes, des Schlosses Bellver, des Hafens oder der alten Windmühlen darf nicht fehlen. Als charmantes und traditionelles Geschäft empfehle ich die alte Konditorei Forn des Teatre (Sie können es als Fornet de la Soca googeln) im reinsten Pariser Stil. Und vergessen Sie natürlich nicht, eine gute Portion Ensaimadas für die ganze Familie im Forn Fondo (Calle Unión 15) zu kaufen. Es ist eine sehr charmante und traditionelle Konditorei, in der Sie das typischste Dessert Mallorcas in mehreren Varianten kaufen können. Die Ensaimadas an diesem Ort enttäuschen nie.

Sa Calobra

Wenn wir über kurvenreiche Straßen und spektakuläre Strände in der Sierra de Tramontana sprechen, sind unsere Ausflugstipps Sa Calobra und Torrent de Pareis. Diese letzte Bucht ist die berühmteste, weil sie zwischen Felsformationen liegt. Der Strand ist fantastisch, ja, wenn er nicht voller Menschen wäre. Und dieser Strand hat mich ein bisschen enttäuscht. Aber natürlich ist es meine Meinung.

Sa Calobra Ausflugstipps Mallorca

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass es ziemlich weit von jeder Stadt entfernt ist. Zum Beispiel ist es sowohl von Pollensa als auch von Sóller etwas mehr als eine Stunde mit dem Auto entfernt. Die Straße ist nur für Leute geeignet, die gerne mit Kurven fahren. Ich gebe zu, dass ich mich nicht für besonders ängslich halte, aber es kam eine Zeit, in der es mir sogar etwas gegeben hat. Andererseits ist der Zugang zum Strand gut, man erreicht ihn zu Fuß über einen sehr gut ausgebauten Weg. Außerdem sind die Aussichten vom Trail brutal. Natürlich hat der Strand Kieselsteine ​​und es tut mir leid, Ihnen sagen zu müssen, dass der Strand im Sommer voller Menschen sein wird.

Valldemossa

Eine weitere der bezauberndsten Städte in der Sierra de Tramuntana, die nur 20 Minuten von Palma de Mallorca entfernt ist, ist Valldemossa. Eine sehr süße und liebevoll dekorierte Stadt mit 2.000 Einwohnern, voller Pflanzen und Blumen entlang ihrer engen Gassen. Es sieht auf jeden Fall wunderschön aus. Als eine der schönsten Städte Spaniens gilt, ist ein Besuch in Valldemossa fast ein Muss, wenn Sie nach Mallorca reisen. Eine schöne Stadt mit gepflasterten Häusern und bis ins kleinste Detail gepflegten Straßen, die Sie in die Vergangenheit zurückversetzt und die als Inspiration für Rubén Darío, Jorge Luis Borges, Unamuno, Azorín, George Sand und seinen Partner Frédéric Chopin diente, der dort seine Präludien op. 28 komponierte.

Mallorca Ausflugstipps: valldemosa

In Valldemossa lässt man sich am besten fallen und erkundet all seine Ecken und Straßen wie das Rectory, einer der instagrammwürdigsten Orte Mallorcas. Neben dem Besuch von Orten wie dem Palast von König Sancho, der Anfang des 14. Jahrhunderts von Jaime II auf einer muslimischen Festung erbaut wurde, und der Cartuja, wo Frederic Chopin und George Sand, die „Ein Winter auf Mallorca“ schrieben, übernachteten .


Dies sind einige unserer Ausflugstipps auf Mallorca. Es gibt zweifellos noch viele mehr, aber wenn Sie sie alle aufzählen, würde dieser Artikel sehr lang werden. Daher möchten wir zwei Dinge vorschlagen:

  1. Hinterlassen Sie Ihren Kommentar und teilen Sie uns mit, welche andere Ausflugstipps auf Mallorca Sie empfehlen
  2. Werfen Sie einen Blick in unseren Reiseführer für Orte auf Mallorca, denn Sie werden sicherlich Ausflugstipps auf Mallorca finden, die einen Besuch wert sind.

Planen Sie Ihren Urlaub auf Mallorca

Besten Aktivitäten um die Insel zu geniessen: Ausflüge auf Mallorca

Grosse Auswahl an Hotels mit flexiber Stornierung und den besten Preisen: Hotels auf Mallorca

Mietwagen auf Mallorca zu den besten Preisen. Mietwagen auf Mallorca

Finden Sie Flüge nach Mallorca at the best prices: Flüge nach Mallorca

Bootsfahrten und Katamarantouren: Bootsfahrten auf Mallorca

Weitere Informationen über Mallorca: Mallorca Travel Blog

Das könnte dich auch interessieren …

Leave a Reply

Your email address will not be published.

× Brauchen Sie Hilfe oder Tipps?